Amnesty International Gruppe Bonn-Mitte

Impressum | Login

Gruppe Bonn-Mitte

StartseiteAktionen-LetzteAktionen

Letzte Aktionen

  • Der Amnesty-Briefmarathon: Unsere Gruppe hat am 9.12.2017 wieder einen Briefmarathon veranstaltet. Von 12 Uhr Mittags bis 21 Uhr war unser Amnesty Büro in der Bonner Altstadt für den Briefmarathon geöffnet. Besuchern wurde hierbei die Möglichkeit geboten, sich mit ihrer Unterschrift für 9 gewaltlose politische Gefangene einzusetzen. Wir haben über 500 Briefeunterschriften bekommen!
  • Am 29. Oktober 2017 fand der letzte (der 23.!!!) Menschenrechtslauf für die Religionsgemeinschaft der Bahai im Iran am Beueler Rheinufer am Rondell südlich des Chinaschiffes statt. Wir freuen uns in diesem Zusammenhang außerordentlich, eine positive Nachricht berichten zu können: Zwei der sieben Bahai-Mitglieder, Frau Sabet und Frau Kamalabadi, sind inzwischen freigelassen worden! Wir hoffen nun sehr und setzten uns weiter dafür ein, dass auch die anderen fünf in Kürze freikommen. Über die Situation der Bahai im Iran brachte das ZDF am Tage der Menschrechte, am 10.12.2017, einen Beitrag im heute-journal: https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/bahai-religioese-minderheit-im-iran-100.html
  • Am 21. Mai 2017 fand der 22. Menschenrechtslauf für die Religionsgemeinschaft der Bahai im Iran am Beueler Rheinufer am Rondell südlich des Chinaschiffes statt.
  • Am 22. April 2017 fand in der Bonner Altstadt das jährliche Kirschblütenfest (diesmal nur inoffiziell) statt. Wir beteiligten uns mit einem Tag der offenen Tür und der Möglichkeit, Appellbriefe zu den inhaftierten Fürungspersonen der Religionsgemeinschaft der Bahai im Iran zu unterschreiben. Zusätzlich konnten Interessierte bei Waffeln und Kaffee mit uns ins Gespräch kommen.
  • Am 9. März 2017 fand eine Informationsveranstaltung im DGB-Haus mit Vertretern aus Zimbabwe zur aktuellen Menschenrechtslage im Lande statt. Wir haben uns dabei mit Appellbriefen für den vor zwei Jahren entführten Journalisten Itai Dzamara eingesetzt.
  • Der Amnesty-Briefmarathon: Unsere Gruppe hat am 12.12.2016 einen 12stündigen Briefmarathon veranstaltet. Von 12 Uhr Mittags bis 12 Uhr Mitternacht war unser Amnesty Büro in der Bonner Altstadt für den Briefmarathon geöffnet. Besuchern wurde hierbei die Möglichkeit geboten, sich mit ihrer Unterschrift für 12 gewaltlose politische Gefangene einzusetzen. Wir haben über 800 Briefeunterschriften bekommen! Einer der angesprochenen Appellfälle war der Todesstrafenkandidat Albert Woodfox aus den USA, der im Februar d.J. nach fast 44 Jahren Haft freigelassen wurde!!!
  • Am 23. Oktober 2016 fand der 21. Menschenrechtslauf für die Religionsgemeinschaft der Bahai im Iran am Beueler Rheinufer am Rondell südlich des Chinaschiffes statt.
  • Am 23. April 2016 fand in der Bonner Altstadt das jährliche Kirschblütenfest statt. Wir beteiligten uns mit einem Tag der offenen Tür und der Möglichkeit, Appellbriefe zu den inhaftierten Fürungspersonen der Religionsgemeinschaft der Bahai im Iran zu unterschreiben. Zusätzlich konnten Interessierte bei Waffeln und Kaffee mit uns ins Gespräch kommen.
  • Am 25. Oktober 2015 hat der 19. Menschenrechtslauf für die Religionsgemeinschaft der Bahai im Iran stattgefunden.
  • Am 10. Oktober 2015 fand zum "Tag gegen die Todesstrafe" eine Veranstaltung ebenfalls am Bottlerplatz statt.
  • Am 2. Oktober 2015 fand zum "Nationalen Flüchtlingstag" eine Informationsstand am Bottlerplatz statt.
  • Am 30. Juli 2015 um 20 Uhr hat zum 20ten Jahrestag des Srebrenica Genozids eine Veranstaltung mit der Menschenrechtlerin Nataša Kandić (Belgrad) mit Vortrag und Film stattgefunden.
  • Am 11. Juli 2015 hat zum gleichen Thema eine Aktion in der Bonner Innenstadt stattgefunden zur Erinnerung an die überlebenden Opfer des Bosnienkrieges, insbesondere Vergewaltigungsopfer.